• Bevor Sie beginnen

    Stellen Sie sicher, dass der Untergrund, auf dem Sie Ihre Terrasse mit SNAP&GO verlegen wollen, fest und eben ist.

    • Estrich
    • Alte Fliesen
    • Rasen
    • Sand

    Damit Wasser nach außen abfließen kann, ist eine Neigung von maximal 2 % erforderlich.
  • Schritt  1

    Ich wähle die Maße gemäß der Form meiner Terrasse.

    Für 1m² benötige ich 11 Platten 30x30 cm und/oder 5,5 Platten 30x60 cm.


  • Schritt  2

    Mit Hilfe des Musterheftes und des Terrassenplaners entwerfe ich das von mir gewünschte Design und zeichne meinen Plan.

  • Schritt  3

    184Je nach Zustand meiner Terrasse verwende ich für die Reinigung einen Besen oder einen Hochdruckreiniger.

    Ich vergewissere mich erneut, dass der Untergrund absolut eben ist.
  • Schritt  4

    Ich beginne an einer Ecke und verbinde die Platten durch einfaches Ineinanderstecken.


    Für eine Terrasse empfehlen wir, an einer Außenecke zu beginnen, damit eventuelle Zuschnitte sich im inneren Bereich Ihrer Terrasse befinden.


    Für einen Balkon empfehlen wir, an einer Innenecke zu beginnen, damit eventuelle Zuschnitte sich am äußeren Rand Ihres Balkons befinden. Siehe auch Verlegeschema Schritt 5 - Terrasse.

  • Schritt  6

    Im Fall eines Zuschnitts:
    Siehe Abschnitt "Hinweise für Zuschnitt"